Arbeiten an unserer Anlage

Glücklicherweise sind größere Schäden in diesem Winter ausgeblieben. Das gute Wetter der letzten Zeit hat einige wichtige Arbeiten ermöglicht.

Wie bereits in einem ersten Bericht mitgeteilt, ergeben sich durch den Neubau der Oberstufe der Gesamtschule größere Änderungen - auch für den Blick auf unsere Anlage.

Hinter dem Zaun der Plätze 3 und 4 sollen Parkplätze entstehen. Durch das Abholzen der  Bäume müssen auch wir uns an den neuen (vollig kahlen) Ausblick gewöhnen.
So sah es noch im Januar aus

Stand März:

 

Die Wasserleitung vor Platz 2, die durch Frost geplatzt war, weil sie nur wenige Zentimeter tief verlegt worden war, hat unser Platzwart Oliver tiefer gelegt.

  

Inzwischen ist der Graben schon wieder geschlossen, die Platten neu verlegt, der Zaun repariert.

Den ersten Arbeitseinsätzen am 6. und 13. April können wir nun ruhig entgegensehen.
Hoffen wir, dass es keinen größeren Frost mehr gibt!