Top-Nachrichten


Das ist einen Versuch wert:

Schnupperkurs
für Interessierte

Interessierte Nicht-Mitglieder können für 10.- € im Monat (auf eine Saison beschränkt!) mit den Rechten eines Mitgliedes auf der Anlage des TC MUCH spielen.
Schnupperer sind allerdings nicht berechtigt, an Meisterschaften oder Medenspielen teilzunehmen.
Jugendliche Schnupperer, die am Vereinstraining teilnehmen wollen, müssen Mitglied werden.

Ansprechpartner:
Dieter Georgi, 
Tel. 02245 / 3046

Kontakt: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@tcmuch.de

Hier gibt's den
Leitet Herunterladen der Datei einAntrag für Schnupperer:
Ausdrucken, ausfüllen, abgeben - so einfach!

 

 


Aktuelles



Die ordentliche Mitgliederversammlung 2019 stand in diesem Jahr ganz im Zeichen zukünftiger Verjüngung.

Weiterlesen

Hier sind sie: die Leitet Herunterladen der Datei einTermine für die Medenspiele 2019 (alle Heimspiele: rot)

Die Termine sind laut Tennisverband zunächst nur vorläufig.

Weiterlesen

Glücklicherweise sind größere Schäden in diesem Winter ausgeblieben. Das gute Wetter der letzten Zeit hat einige wichtige Arbeiten ermöglicht.

Weiterlesen

Kaum hat das Jahr begonnen, ist unser Vorstand schon wieder aktiv!

. . .  - und was sich gerade ändert . . .

Weiterlesen

So auch bei uns . . .

Lest bitte selbst:

 

 

Weiterlesen

Obwohl seit Wochen die Netze abgehängt, die Linien mit Latten und Steinen beschwert sind - kurz: Sport von unserer schönen Anlage verbannt ist,

trotzdem gibt es noch fleißige Hände . . .

Weiterlesen

Kaiserwetter! - Spannende Wettkämpfe! - Entspannte Atmosphäre!
In diesem Rahmen fand die offizielle TC-Saison einen würdigen Abschluss.

Weiterlesen

Das Wetter startete mit Sonne und endete mit Regen - all das konnte die gute Laune und Spielfreude der Teilnehmer nicht beeinträchtigen.

Weiterlesen

Die Meister haben wir gefunden. Tolle Spiele, schönes Wetter!
Die Spieler leisteten Schwerarbeit auf dem Platz. Ausgeglichene Begegnungen forderten Kraft und Zeit.

 

Weiterlesen

Dank der Unterstützung der Stiftungen der Kreissparkasse Köln haben wir endlich einen lebensrettenden Defibrillator im Clubhaus (neben dem TV-Gerät) hängen.

Weiterlesen

Nach oben