HERREN 60: Kämpfen bis zum Umfallen in Leverkusen

Gestern (12.06.) startete die Medenspiel-Saison 2021.

Die Herren 60 traten in der 2. Verbandsliga auf der Groß-Anlage des RTHC Leverkusen (26 Plätze!) an. Kurz nach 19 Uhr stand es nach den heiß umkämpften Einzeln 3:3 (J.Bierfreund, H.P.Feltgen, M.Bucholz holten die Punkte).
Nach insgesamt sechs (!) Champion-Tie-Breaks und fast siebeneinhalb Stunden Wettkampf erspielten die Doppel Feltgen/Schüller und Jäkel/Wasner die entscheidenden Punkte zum 5:4 Sieg.

Abgekämpft, müde, aber sehr zufrieden machte sich das Team um Capitano Friedhelm nach 22 Uhr auf den Heimweg.
Wir gratulieren.

Am 20.06. erwarten die Herren 60 Siersdorf in Much, die Lohmar im ersten Spiel 8:1 geschlagen haben. Es geht spannend weiter.

Endlich wieder „Medenspiel-Leben“ auf der Anlage!

HERREN 60: Kämpfen bis zum Umfallen in Leverkusen